Impressum




Bietet Ihnen einen detaillierten Überblick, sowie zahlreiche Informationen über ein Studium in Ungarn.
mehr
     
  Direkt zur Seite:
www.ungarnstudium.hu
 
   
     
   
   
     
     
   
   
Veterinärmedizinische Fakultät der Szent István Universität, Budapest

Bewerbung: vom 20. März bis zum 20. Juni. Die Zulassungskommission tagt im April und Juni, anschließend werden die Bewerber benachrichtigt.
Medizinische Fakultät der Universität Pécs (Fünfkirchen)

 
 
Peter Meleghy
Foto: Wolf Wichmann
 

Alles was Sie über Ungarn wissen wollen und hier nicht finden, liefern wir Ihnen schnell und zuverlässig. Haben Sie Vorschläge? Schreiben Sie Ihre Meinung und Vorschläge. Ihre Fragen beantworten wir per Mail: E-Mail an Peter Meleghy
 
     
     



Services | Zahnbehandlung
   
Inhalt
Wie Sie einen guten Zahnarzt finden und was die deutschen (gesetzlichen und privaten) Krankenkassen bezahlen
Über den Umgang mit den Privaten
Fehér Dentalteam
Praxis Dr. Péter Spengler
 


 
Wie Sie einen guten Zahnarzt finden und was die deutschen (gesetzlichen und privaten) Krankenkassen bezahlen
     
Durch die Sparbeschlüsse der gesetzlichen Krankenkassen in den deutschsprachigen Ländern ist es immer attraktiver, nach Ungarn zum Zahnarzt zu reisen. Dies haben wiederum viele Unternehmer (auch Nicht-Zahnärzte) als Einnahmequelle entdeckt. Ein Schweizer Reiseveranstalter (und gelernter Koch) untersucht die Interessenten und macht Kostenvoranschläge für die Behandlung. Ungarische Hotel- und Pensionsbesitzer, die mit solchen Reiseveranstaltern und Reisebüros zusammen arbeiten, beschäftigen (meist) junge, wenig erfahrene Zahnärzte, die den Hotelgästen möglichst viele Brücken und Kronen einbauen sollen.
Einige Reiseveranstalter schreiben den Zahnärzten sogar vor, wie lang sie sich mit einem Patienten zu beschäftigen haben.

Auf der anderen Seite gibt es in Ungarn hervorragende, engagierte Zahnmediziner, die sich ständig in Deutschland und der Schweiz fortbilden. Sie sind auch nicht billig - aber enorm preiswert. Sie haben ihre Praxis nach westlichen Maßstäben eingerichtet. Sie arbeiten mit westlichen Materialien. Was bei ihnen billiger ist als in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, ist ihre Arbeit. Die Abrechnungen sind korrekt, die Termine werden zuverlässig eingehalten. Sie geben Garantien (meist sind sie dabei zu vorsichtig, so dass sie wesentlich längere Garantien geben könnten), und sie haben eine immer wachsende Gemeinde von zufriedenen Patienten, die sie weiter empfehlen. Das ist auch der Schlüssel, einen wirklich guten ungarischen Zahnarzt zu finden: Schauen Sie auf deren Web Site. Dort sehen Sie die Preise, oft sogar Vorher-Nachher-Fotos und Sie bekommen die Telefonnummern zufriedener deutscher beziehungsweise schweizerischer Patienten. Wir haben für Sie - nach besten Wissen und Gewissen - solche Zahnmediziner gesucht und gefunden.

Noch eine gute Nachricht: Die deutschen gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen erstatten zumindest einen Teil der Kosten, schießen zu, die Privaten zahlen (ihren Vollversicherten) die ganze Rechnung. Was Sie dabei beachten möchten, lesen Sie hier:
Die einfache (ungarische) Methode, um eine Kostenerstattung von der deutschen gesetzlichen Krankenkasse zu bekommen:
Sie gehen in Ungarn zum Zahnarzt Ihrer Wahl - am Besten nachdem Sie seine Empfehlungen, Garantie und Preisliste z.B. auf unserer Seite angesehen haben. Nach getaner Arbeit bezahlen Sie ihn und lassen sich eine DETAILLIERTE RECHNUNG geben - auf der jede Leistung einzeln aufgeführt ist. Mit dieser Rechnung (+ Bonusheft) gehen Sie zu Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung, die davon einige Posten erstattet, andere nicht - je nach den eigenen (komplizierten) Vorschriften - die der Sprecher der Kasse auch nicht auswendig kennt.
     
   
top
 
   
   
ÜBER DEN UMGANG MIT DEN PRIVATEN LESEN SIE WEITER UNTEN
 
Die gründliche, umständliche (deutsche) Methode:

Sie suchen sich einen ungarischen Zahnarzt. Sie schicken ihm den Befund bzw. den "Heil und Kostenplan" eines deutschen Zahnarztes mit der Bitte seinerseits einen "HEIL- UND KOSTENPLAN" IN DEUTSCHER SPRACHE zu erstellen. Wenn sein Deutsch nicht gut genug dafür ist, können Sie eine Übersetzung aus dem Ungarischen auch in Deutschland (für teueres Geld) machen lassen. Diesen "Heil und Kostenplan" schicken Sie mit dem Bonusheft an Ihre Versicherung. Die Kasse rechnet, und Sie erfahren schon vor der Behandlung, was sie bezahlt und was nicht. Z.B. Implantate: "Generell nicht, aber - wie immer - gibt es Ausnahmen; Zahnersatz auf das Implantat wird von der Kasse bezuschusst", so ein Sprecher der DAK. Generell ist es ratsam, persönlich bei der Kasse zu erscheinen. So können Sie die entscheidende Frage im richtigen Moment stellen: Gibt es eine Möglichkeit, dass Sie, also die gesetzliche Kasse, diese oder jene Leistung doch bezahlen? Oft gibt es die. Die privaten Krankenkassen: Für "Vollversicherte" bezahlen sie die ganze Behandlung (sogar gern, weil sie für sie preiswerter ist). Sie verlangen von ihren Versicherten allerdings nicht nur eine DETAILLIERTE RECHNUNG von jeder geleisteten Arbeit. Wenn die Arbeit mehrere Tage in Anspruch nimmt, möchten sie auch DEN ZEITPLAN sehen, das heißt, wann (an welchem Tag) der Zahnarzt welche Arbeit gemacht hat. Für "Zusatzversicherte" mit einem der verschiedenen "Leistungskatalogen" ist die Sache komplizierter. Sie mögen vor der Behandlung ihre private Krankenkasse fragen, was sie bezahlt, was nicht, und was sie, die Versicherten, an Rechnungen etc. mitbringen sollen. Thema "Europäische Versichertenkarte" der gesetzlichen Kassen: Sie kommt frühestens 2006. Bis dahin können Sie mit dem "Auslandskrankenschein DH-111" zum ungarischen Arzt, der in dieses Formular seine Leistungen einträgt und so mit der ungarischen Kasse abrechnet. Das ist EU-Recht. Und für Notfälle ist es nicht schlecht den dabei zu haben. Nur: Kein qualifizierter ungarischer Zahnarzt arbeitet mit seiner heimischen Kasse zusammen, weil die kaum etwas bezahlt. Er behandelt gerade deshalb Ausländer, weil die ihm seine gute Arbeit besser honorieren. Aber: Generell zahlen Sie in Ungarn (auch) für eine hervorragende Arbeit weniger, als die Zuzahlung in Deutschland.

Peter Meleghy

Wenn Sie noch Fragen haben, mailen Sie mir: peter-meleghy@ungarnaktuell.de
     
Unsere empfehlenswerten Zahnärzte:

  • sie haben eine außergewöhnlich gute Ausbildung
  • sie bilden sich ständig fort
  • sie arbeiten mit EU-Materialien
  • mit modernsten Praxiseinrichtungen (Laserbohrer)
  • mit den besten Labors
  • für Honorare, die etwa 1/3 der deutschen und 1/4 der Schweizer Preise entsprechen.
  •  
     
     
    top
     
     
         
     

    Das Team spricht Deutsch.
    FEHÉR DETALTEAM

    Sopron, Westungarn
    Árpád utca 1
    Ungarn, 9400
    nahe der österreichischen Grenze

    Telefon: (+36 99) 339 349
    Fax: (+36 99) 510 160

    E-mail: fdt@fdt.hu

    Internet:
    www.feherdentalteam.com www.implantologe.hu www.parodontologe.at www.knochenaufbau.at www.wurzelbehandlung.hu www.zahnarzt-sopron.at
    www.zaehne-bleichen.org www.zahnarztklinik.hu www.zahnimplantate-ungarn.hu
       

    Dr. Ákos Fehér
    Diplom und Doktor der Zahnmedizin 1982, vier Jahre später, 1986, Facharztprüfung für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde; 1990 Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie.
    Doch damit nicht genug: 1995 der zweite Diplom und Doktortitel – in Allgemeinmedizin.
    Zwischen 1990 und 97 arbeitet er in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Universitätsklinik im Südungarischen Szeged; von 1992 bis 93 ist er Oberarzt am Allgemeinen Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern im Österreichischen Wels und 1993 wieder in Szeged an der Privatklinik für Implantologie und Zahnheilkunde.
         
    Ab 1997 ist er an der dortigen Uniklinik Oberarzt in der Abteilung Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und ein Jahr später in der selben Position am Hospital Al-Ain in den Vereinigten Emiraten. Seit 2001 arbeitet er in Sopron; im Mai 2002 gründet er die Praxis Weißdental (abgeleitet von seinem Namen Fehér – zu Deutsch: Weiß).Der Zahnarzt und Allgemeinmediziner ist Gastdozent an mehreren Universitäten in Österreich und Deutschland, hielt 35 Vorträge auf internationalen Kongressen für Zahnheilkunde und Kieferchirurgie unter anderem in Zürich, Edinburgh und Brüssel, veröffentlichte die Ergebnisse seiner Forschungsarbeiten in 22 internationalen Fachzeitschriften. Dr. Dr, Ákos Fehér ist verheiratet mit seiner Kollegin und Mitarbeiterin Dr. Tímea Wicker. Das Paar hat drei Kinder, der jüngste Sohn Leo ist im Mai 2003 zur Welt gekommen. Dr. Fehér spielt Gitarre, Tennis, Golf und Squash. Als Jugendlicher war er erfolgreicher Tischtennisspieler.


    Dr. Tímea Wicker
    Hat ihre Diplomprüfung 1997 abgelegt und wurde noch im selben Jahr ans Klinikum der Humboldt-Universität nach Berlin eingeladen. Anschließend arbeitete sie in der Kieferchirurgie und allgemeiner Zahnklinik am Komitatskrankenhaus Bács-Kiskun; zwischen 1998 und 2000 in der Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie und Kinderzahnheilkunde der Uniklinik, anschließend in der Privatklinik für Implantologie in Szeged.
    Im Jahr 2000 hat sie ihre Facharztprüfung für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde bestanden und seit 2002 arbeitet sie in der Praxis Weißdental in Sopron.
         

    Dr. Bernadett Rácz
    Bekam ihren Diplom und Doktortitel für Zahnmedizin 1997, absolvierte ein Gaststudium am Klinikum der Humboldt-Universität in Berlin. Arbeitete zunächst in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie dann in der Kieferorthopädie und Kinderzahnheilkunde der Universität Szeged. Seit 2000 ist sie Fachärztin für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Dr. Bernadett Rácz publizierte ihre wissenschaftlichen Arbeiten über Ästhetik in der Zahnmedizin in verschiedenen Fachzeitschriften.
         
        FEHÉR DETALTEAM - Die Preisliste
         
     
    top
     
     
     
       
    Hotels im Marienbad, Tschechien
    Dr. Sprengler und sein Team
    PRAXIS Dr. Péter Spengler
    Benczúr Gyula utca 8
    in H-7300 Komló

    Tel.: (Praxis) 0036-72-488780
    Mobil: 0036-30-9574834
    E-Mail: zahnarztpraxis


    Dr. Péter Spengler
    Dr. Spengler ist 34 Jahre alt, Facharzt, nach den neuesten Erkenntnissen ausgebildet, spricht Deutsch, arbeitet gewissenhaft und zudem kostengünstig.

    Zahnmedizinischer Werdegang
    1993 - Abschluss des Studiums als Dr. med. dent. an der Universität für medizinische Wissenschaften in Pécs (Fünfkirchen), Südungarn.
    seit 1993 - Praktizierender Zahnarzt
    1996 - Facharzt für Zahn- und Munderkrankungen an der Semmelweis Universität, Budapest.
    1999 - K.S.I.-Bau Implantationskurs
    2001- Bologna-Rhein 83 Fortbildungskurs
    2002 - DenTi-System Implantationskurs
    2002 - DenTi-System Implantationskurs (Oberstufe)

         
    Information:
    Interessenten, die Dr. Spengler ihre vollständige Diagnose, bzw. ihre Wünsche faxen oder mailen, bekommen einen Kostenvoranschlag.

    Unterkunft:
    z.B.: Bánusz-Tanya
    10 km von der Praxis entfernt (gratis Abholservice)
    Doppelzimmer mit Bad und Klimaanlage + Frühstück: 40 €
    - Restaurant, Billard, Tennisplatz, Sauna, Swimming Pool, Sportplatz
    Auskunft, Reservierung und weitere Unterkunftsmöglichkeiten bei Dr. Péter Sprengler
     
     
    top
     




         
     
    Ein Oscar für Hitler
    Ein Oscar für Hitler
    und zehn andere Phantastisch-Realistische Erzählungen
    von Péter Pál Meleghy
         
      mehr über das Buch  
      mehr über phantastisch-realistische Literatur  
     
         
    Wenn Sie wissen möchten, ob Sie in Ungarn Sonnenschein oder ein Donnerwetter erwartet


    Polentoday.de
    Wir empfehlen unsere Partner-Site Polentoday.de, Sie finden hier viele nützliche Informationen über Tourismus, Wirtschaft, Land und Leute, Kultur und vieles mehr in Polen.

    zur Seite



    Elfenbein, die feinsten Daunendecken und Kissen, in jeder Größe und Form. Ob für den Frühling, Sommer oder Winter. Alles in Handarbeit. Auch: Feder-Reinigung. Budapest 6. Bezirk, Teréz Ring/krt. 35;
    Tel.: (+36-1, bzw. aus Ungarn 06-1) 3122516. Mobil: (+36-30) 316-0745

    www.paplan.hu



    Andrea Osvárt: Filmschauspielerin und Produzentin


     

    FOX-Autorent des deutschen Wolfgang Bartesch, hat ein bemerkenswertes Konzept: Die Firma hat kein teueres Büro, dadurch sind die Preise niedriger.
    Mehr unter Tourismus

    Alles über ungarische Speisen. Wie ein Korb voller Köstlichkeiten.
    nokedlis.wordpress.com

    www.weinkomplott.de
    Verkauf ungarischer Qualitätsweine